Hands-on am Pfadihuus Ramslouene

Samstag, 2. Juni 2018

“Engagiert für die junge Generation” – so lautet das Motto unseres Präsidenten. Genau so engagiert und voller Tatendrang trafen sich die Rotarier des Clubs Thun auf der Alp Ramslauenen im Kiental. Gemeinsam mit den Leitern des Pfadicorps Patria aus Bern wollten sie den Weg zum Pfadihuus auf der Alp ausbessern. Voller Energie wurde am Samstag den 2. Juni gepickelt und geschaufelt. Über drei Kubikmeter Kies wurde mit Karetten auf das rund 70m lange Wegstück eingebracht. Eine respektable Leistung, wenn man bedenkt, dass das Pfadihuus nur zu Fuss erreichbar ist. Beim gemeinsamen Mittagessen – es gab einen stärkenden Kartoffelsalat mit grillierten Würsten – wurde anschliessend gefachsimpelt und manch einer fragte sich, ob er
nicht doch in einer Bauunternehmung anheuern sollte. Das Resultat lässt sich sehen und wird den Zugang sommers wie winters nicht nur einfacher, sondern auch sicherer machen.

Stephan Tschudi